Schlagwort: Feedback

Der blutige Montag

Der blutige Montag

Heute schon Feedback gegeben? Wir werden ja an allen Ecken und Enden nach Lob und Kritik gefragt, nach der Fahrt mit dem Taxi, nach dem Essen im Restaurant, nach dem Besuch im Hotel. Und natürlich am Arbeitsplatz. Gerade am Arbeitsplatz geht das mit den Rückmeldungen allerdings besonders oft schief. Bei den Kolleginnen und Kollegen einer Fernsehredaktion zum Beispiel heißt die wöchentliche Feedback-Runde intern “der blutige Montag”. (mehr …)

Streitlust: Wann darf ich Kritik loswerden?

Streitlust: Wann darf ich Kritik loswerden?

Feedbackrunden gehören inzwischen in fast jedem Unternehmen zum Alltag. Gut moderierte Runden verkraften offene Worte. Aber darf man über die Leistung eines Kollegen reden, der nicht im Raum ist? Antworten auf Fragen von @dominikrzepka.

(mehr …)

Da fällt dir nichts mehr ein

Da fällt dir nichts mehr ein

In hitzigen Debatten dauert es meist nicht lange, bis einer komplett die Nerven verliert und verbal zum atomaren Erstschlag ausholt: “Das geht gar nicht”, schießt er raus, oder “so haben wir das ja noch nie gemacht” oder “was glaubst du, wer du bist”. Das alles sind emotional hoch angereicherte Killersätze, die das Ziel haben, den Gegner platt zu machen. Und die sich mit Geschick entschärfen lassen. (mehr …)

Sag niemals, nie…

Es gibt Sätze, die in einem Gespräch besser niemals fallen sollten. Wir hören sie immer wieder, und immer wieder sind diese Sätze der Anfang von Missverständnissen und Ärgernissen, selbst wenn wir das gar nicht wollen. Zum Beispiel: “Ich entschuldige mich.” (mehr …)

Führungswechsel, Teil 2: Holla, crazy

Japanische Kampfkunst oder Mäusestrategie – alle paar Jahre jagen meinungsstarke Managementexperten eine neue Sau durchs Dorf. Der neueste heiße Scheiß ist Holacracy, hochgelobt unter anderem von Evan Williams, Mitbegründer von Twitter. Ziemlich verrückt, finde ich. (mehr …)

Licht im Schatten

“Ich zappele ja ziemlich rum.” – “Mein Gott, diese vielen Ähs…” – “Und dann habe ich mich auch noch dauernd versprochen.” – Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Rhetorik-Workshops oder Kameratrainings sind weltmeisterlich darin, sich selbst mies zu machen. Sie überhören souverän, wenn jemand ihren Auftritt lobt. Bis wir über Licht im Schatten reden, eine ganz praktische Relativitätstheorie und eine ganz einfache Form der Kernforschung. (mehr …)

Sag niemals, nie…

Es gibt Sätze, die in einem Gespräch besser niemals fallen sollten. Wir hören sie immer wieder, und immer wieder sind diese Sätze der Anfang von größeren Auseinandersetzungen, selbst wenn wir das gar nicht wollen. Zum Beispiel: “Jetzt bleib doch mal sachlich!” (mehr …)

von Daniele Zedda • 18 February